Die blaue Hand

Zwanzig Jahre! Annähernd so lange hat das Millionenvermögen des Jonathan Danton schon auf einen Erben gewartet.

Erbin des Vermögens wäre, die seit frühester Kindheit verschollene Tochter Dorothy Danton. Nach zwanzig Jahren jedoch, fällt das ganze Vermögen an Janet Groat, die Schwester des Verstorbenen und ihren skrupellosen Sohn Digby Groat.

Kurz vor Ende der zwanzig Jahre macht sich Jim Steel, ein ehemaliger Offizier und Weltkriegsveteran, der im Büro des Treuhänders des Dantonschen Vermögens arbeitet, auf die Suche nach der verschwunden Erbin Dorothy.

Digby Groat versucht dies jedoch mit allen Mitteln zu verhindern…

Erhältlich bei:

Die blaue Hand (azw)
ISBN: 978-3-95448-035-7
Datei-Format: azw
Referenzpreis: 0,99 €
Die blaue Hand (ePub)
ISBN: 978-3-95448-034-0
Datei-Format: ePub
Referenzpreis: 0,99 €