Die vierte Plage – Edgar Wallace

Die vierte Plage von Edgar Wallace als eBook

Kurzbeschreibung

In London werden immer mehr wohlhabende Bürger Opfer von dreisten Erpressungen. Die Drohung ist so simpel wie brutal: ›Zahl oder Stirb!‹ Absender dieser brutalen Erpressung ist die berühmt-berüchtigte italienisch-stämmige Verbrecherorganisation ›Die Rote Hand‹.
Doch die ersten Adressaten dieser Erpressung nehmen die Drohung nicht ernst. Und so wird der in London lebende vermögende Italiener Carlo Gattini, kurz nachdem er den Erpresserbrief an die Polizei übergeben hat, ermordet aufgefunden. Auch das zweite Opfer, der reiche Sir Angeli, wird trotz schärfsten Polizeischutzes, nach seiner Weigerung zu zahlen, ermordet aufgefunden. Unter den Reichen Londons herrscht Panik. Scotland Yard scheint machtlos zu sein, denn keiner traut sich mehr mit der Polizei zu sprechen. Die Angst vor der Rache der ›Roten Hand‹ überwiegt.
In Ihrer Not wendet sich die Regierung an den italienischen Kriminalisten Antonio Tillizini, der bereits erfolgreich ›Die Rote Hand‹ in den USA zerschlagen hat. Doch ›Die Rote Hand‹ wehrt sich und droht mit der ultimativen Waffe, der vierten Plage!

1. Auflage 2012 – Seitenumfang: 254 Normseiten.

Leseprobe



Erhältlich bei: