Stefan Zweig

Stefan Zweig

Auf diesen Seiten finden Sie eine Übersicht der bisher im Redimus Verlag erschienen eBooks von Stefan Zweig. Darunter finden Sie Werke wie die Schachnovelle, Stefan Zweigs letztes als auch bekanntestes Werk. Bei jedem eBook finden Sie einen Link für weiterführende Informationen, Verkaufsstellen sowie eine Leseprobe zu dem jeweiligen Titel.

Schachnovelle von Stefan Zweig als eBook

Die Schachnovelle

Die Schachnovelle: Stefan Zweigs letztes als auch bekanntestes Werk!
Auf einer Schiffsreise von New York nach Buenos Aires spielt der unscheinbare Österreicher Dr. B. nach zwanzigjähriger Schach-Abstinenz zufällig gegen den zu diesem Zeitpunkt stärksten Schachspieler der Welt, den Schachgroßmeister Mirko Czentovic. Das unwahrscheinliche passiert: Dr. B. gewinnt mit spielerischer Leichtigkeit gegen den Routinier! Doch der Sieg hat für Dr. B. einen hohen Preis. Lange verdrängte Erinnerungen an die erlittene Isolationsfolter der Gestapo bringen Dr. B. erneut an die Grenzen seines Verstandes.

Mehr Informationen

Untergang eines Herzens

Untergang eines Herzens

Angst, Hass, Liebe, Eifersucht – Gefühle, die einen Menschen ausmachen! Doch was passiert, wenn einem Menschen die Fähigkeit des Fühlens verlorengeht? Eindrucksvoll beschreibt Stefan Zweig in „Untergang eines Herzens“ die Geschichte des Selfmade-Millionärs Salomonsohn, der durch äußere Einflüsse die Fähigkeit zum Fühlen verliert.

Mehr Informationen

Phantastische Nacht

Phantastische Nacht

Ausgestattet mit genügend Geld für unzählige Lebensspannen und ohne Not für das eigene Leben noch sorgen zu müssen, verfällt der österreichische Baron Friedrich Michael von R. in ein immer tieferes Loch der Gefühlslosigkeit. Nichts kann ihn mehr reizen und auch der Verlust seiner geliebten Freundin an einen anderen Mann löst bei ihm nur ein Schulterzucken aus. Die Tage verstreichen, aus Tagen werden Monate und aus Monaten werden Jahre. Es stellt sich eine Art Unlebendigkeit im Leben selbst ein.

Doch dann wird R. in einer einzigen phantastischen Nacht aus seiner Phlegma gerissen. Das Leben selbst kommt mit Macht zurück.

Mehr Informationen

Der Amokläufer

Der Amokläufer

Im März des Jahres 1912 ereignete sich im Hafen von Neapel beim Ausladen eines großen Überseedampfers ein merkwürdiger Unfall, über den die Zeitungen umfangreiche, aber sehr phantastisch ausgeschmückte Berichte brachten. – Viele Jahre sind seitdem vergangen und die Ferne der Jahre erlaubt mir wohl, das Vertrauen eines Gespräches zu nutzen, das jener seltsamen Episode unmittelbar vorausging.

Spannende und ergreifende Novelle von Stefan Zweig über Macht, Liebe und Tod als eBook für eReader, Tablet und Smartphone.

Mehr Informationen

"Angst - Novelle" von Stefan Zweig als eBook

Angst

Als Ehefrau eines angesehenen und gut situierten Juristen und Mutter zweier Kinder führt Irene Walter ein denkbar beneidenswertes Leben. Als sie sich jedoch auf ein Verhältnis mit einem jüngeren Pianisten einlässt, beginnt die heile Welt für Irene Walter zusammenzubrechen. Die Angst erwischt zu werden ist für Irene Walter zunächst nur von untergeordneter Bedeutung. Doch als dann eine fremde Frau Irene Walter wegen der Affäre erpresst, beginnt die Angst ihr Denken zu dominieren und wird letztendlich für Irene Walter zur lebensbedrohlichen Gefahr. Angst ist eine Novelle von Stefan Zweig und beschreibt die Gefühle und Ängste einer Ehebrecherin.

Spannende und ergreifende Novelle von Stefan Zweig über Macht, Liebe und Tod.

Mehr Informationen

Brief einer Unbekannten von Stefan Zweig als eBook

Brief einer Unbekannten

Der bekannte Romanschriftsteller R. findet frühmorgens in seiner Post einen dicken Brief einer ihm unbekannten Frau. Der Brief, erweist sich als Lebensbeichte einer Frau, deren Leben er immer wieder unbewusst gekreuzt hat. Während er für sie seit ihrer Kindheit der Fixpunkt allen Denkens, später auch Vater ihres Kindes und Geliebter über alles war, blieb sie für ihn eine Unbekannte, eine belanglose Geliebte.

Ergreifend schafft es Stefan Zweig, mit dieser Novelle die Abgründe menschlicher Gefühle aufzuzeigen.

Mehr Informationen

Die Frau und die Landschaft von Stefan Zweig als eBook

Die Frau und die Landschaft

Mit „Die Frau und die Landschaft“ hat Stefan Zweig ein literarisch wertvolles erotisches Meisterwerk geschaffen. Mit der ihm eigenen sprachlichen Kraft erschafft er ein Feuerwerk an Leidenschaft, welches sich in einem Gewitter entlädt.

1. Auflage 2013 – Umfang: 26 Seiten im Print.

Mehr Informationen