Bei den drei Eichen – Ein Edgar-Wallace-Krimi

Bei den drei Eichen - Edgar Wallace

Kurzbeschreibung

Als der Kriminalist Socrates ›Soc‹ Smith einen ehemaligen Kollegen aus dem Polizeidienst, den an den Rollstuhl gebundenen John Mandle, auf dessen Landsitz besucht, trifft er diesen äußert beunruhigt an. Auch hat Mandle, der an der Börse ein Vermögen gemacht hat, sein Anwesen wie Fort Knox gesichert. Doch bevor Smith seinen Freund Mandle dazu befragen kann, wird dieser drei Meilen von seinem Haus entfernt – bei den drei Eichen – ermordet aufgefunden.

Ein packende Jagd auf den Mörder beginnt …

1. ungekürzte Auflage 2013. Umfang: 216 Seiten im Print / 206 Normseiten.

Erhältlich bei: